Quotenboost von Unibet: Profit Boost bringt mehr Gewinn

Quotenboost Angebote erfreuen sich steigender Beliebtheit. Das ist verständlich. Denn wer möchte beim Wetten schon auf die Aussicht auf höhere Gewinne verzichten. Insofern gehört es für einen Buchmacher schon fast zum guten Ton, Quotenboosts ins Wettprogramm aufzunehmen. Die Wettanbieter haben dabei eine sehr unterschiedliche Herangehensweise. Unibet setzt beim Profit Boost voll und ganz auf Individualität und lässt seinen Kundinnen und Kunden Wahlfreiheit beim Aktivieren der erhöhten Quote.

Aktuelle Quotenboost Angebote:

unibet logo
unibet logo
unibet logo
Unibet Profit Boost aktivieren teilnehmen
© Unibet

Wir haben uns angesehen, was es mit dem Unibet Profit Boost auf sich hat. Wie diese Art Quotenboost funktioniert, erklären wir dir in den folgenden Zeilen.

Wie kann ich am Unibet Profit Boost teilnehmen?

Bei einem klassischen Quotenboost wettest du mit einer vom Wettanbieter erhöhten Quote. Die kann einmal sehr hoch ausfallen, wie beispielsweise beim Betfair Boost oder beim 888sport Boost. Sie gilt zumeist für neue Registrierungen. Verbesserte Quoten für Bestandskunden, die populärsten Beispiele sind der Betway Boost oder der Bwin Price Boost, fallen vergleichsweise moderater aus. Sie können allerdings öfter genutzt werden. Unibet macht es mit dem Profit Boost ganz anders und eröffnet sozusagen eine dritte Möglichkeit.

Beim Unibet Profit Boost steht nicht die verbesserte Quote im Mittelpunkt, sondern der Prozentsatz, um den der Gewinn erhöht wird. Wie hoch der Profit Boost ausfällt, unterscheidet sich von Promo zu Promo. Unseren Erfahrungen nach kann es sich um eine Steigerung von fünf bis sogar 30 Prozent handeln. Diese Art des Quotenboost steht allen Unibet Kunden zur Verfügung. Neukunden können sich zusätzlich einen Wettbonus auf die Ersteinzahlung sichern.

So kannst du den Unibet Profit Boost aktivieren

Die Quotenboost Aktionen unterscheiden sich bei Unibet manchmal nach Sport, Bewerb oder auch durch die Anzahl der Wetten.

  1. Wette in den Wettschein legen

    Wähle den entsprechenden Wettmarkt der jeweiligen Profit Boost Promo aus und klicke auf die Quote. Damit landet die Wette in deinem Wettschein. Sollte der Quotenboost für Kombiwetten gelten, füge weitere Wetten hinzu.

  2. Mindestquote beachten

    Manche Quotenboost Aktionen erfordern eine Mindestquote. Sie sollte in den Aktionsbedingungen angeführt sein. Unserer Erfahrung nach liegt sie im Regelfall bei 1.40.

  3. Einsatz festlegen

    Unibet hat zumeist eine maximale Gewinnauszahlung festgelegt. Diese Information findest du in den Aktionsbedingungen der jeweiligen Profit Boost Aktion. Unsere bisherige Erfahrung besagt, dass die maximale Gewinnauszahlung bei 1.000 Euro liegt.  In beiden Fällen gilt: Der Wetteinsatz muss vom Echtgeld-Konto bezahlt werden.

  4. Profit Boost aktivieren

    Sobald deine Wette alle Bedingungen der Quotenboost Aktion erfüllt, erscheint ein klickbares Kästchen im Wettschein. Wähle den Profit Boost aus. Die Anzeige des möglichen Gewinnbetrags verändert sich. Nun siehst du den erhöhten Gewinn. Der reguläre Gewinn bleibt zum Vergleich sichtbar, wird aber durchgestrichen dargestellt.

  5. Quotenboost Wette abschließen

    Schließe die Wette ab und hoffe, dass du mit deinem Tipp richtig liegst. Bei Cash Out verfällt der bereits aktivierte Profit Boost.

Unibet Profit Boost Quotenboost erhöhter Gewinn
© Unibet

Wie funktioniert die Auszahlung beim Unibet Quotenboost?

Je nach Quotenboost wird der Gewinnbetrag um die entsprechende Prozentzahl erhöht. Beim Unibet Profit Boost wird der Gewinn komplett in Echtgeld Guthaben ausbezahlt. Somit gibt es auch keine weiteren Umsatzbedingungen und du kannst den Betrag sofort auszahlen lassen.

Manchmal gibt es einen maximalen Auszahlungsbetrag. Du findest ihn auf der Aktionsseite unter Teilnahmebedingungen. Im Regelfall ist er in einem etwas höheren Bereich, z.B. 1.000 Euro, angesiedelt.

Was muss ich sonst noch über Quotenboosts von Unibet wissen?

In diesem Testbericht widmen wir uns den Profit Boost Aktionen, die von Unibet immer wieder angeboten werden. Klassische Neukunden Quotenboosts gibt es ebenfalls, aber deutlich seltener. In unseren News halten wir dich aber auch dazu stets auf dem Laufenden.

Fazit

Der Unibet Quotenboost überzeugt vor allem durch seine Flexibilität. Denn die Entscheidung, welche Wette und Quote erhöht wird, liegt weitgehend beim User. Du kannst dir aussuchen, ob du deine Gewinnchance im 1X2-Weg oder etwa für eine Über/Unter Wette oder auf Beide Teams treffen verbesserst. Daher gibt es von uns eine klare Empfehlung.

Fragen & Antworten

⭐ Gibt es eine Mindestquote beim Unibet Profitboost?

Beim Profit-Boost müsst ihr mit einer einer Quote von 1.40 oder höher wetten. Dabei beträgt der Minimaleinsatz 1€.

⭐ Gibt es den Unibet Profit-Boost für bestimmte Spiele oder Bewerbe?

Unibet bietet ausgewählte Spiele für den Profit-Boost an. Manchmal geht es um einen bestimmten Bewerb, manchmal um eine bestimmte Art von Wette(n).

⭐ Wer kann am Unibet Quotenboost teilnehmen?

Der Unibet Profit Boost gilt für alle Kundinnen und Kunden des Buchmachers. Das schließt freilich auch jene ein, die sich eben erst neu registriert und den Wettbonus gesichert haben.