Top-Quoten & Quotenboosts für die EM 2024 in Deutschland

Bestimmt fieberst du auch schon der EM 2024 in Deutschland entgegen und kannst den 14. Juni 2024 kaum erwarten. Dann rollt zum ersten Mal der Ball. Der Gastgeber bestreitet das Eröffnungsspiel in der Münchner Allianz Arena. Es wird das erste von sicherlich zahlreichen tollen Spielen sein, die uns im Rahmen der EURO erwarten.

Wenn du Sportwetten schätzt, darfst du dich aber nicht nur aus sportlichen Gründen auf die EM 2024 freuen. Für dein Lieblingshobby wird es zahlreiche attraktive Einsatzmöglichkeiten und Promotions geben. Eine zentrale Rolle fällt dabei ohne Frage den EM 2024 Quotenboosts zu, die für Top-Quoten im Rahmen der EURO-Wetten sorgen werden. Möglich sind Gewinne, die deutlich höher als sonst sind. Nachfolgend informieren wir dich über alle wichtigen Dinge, die du rund um die EURO 2024 Wetten mit Quotenboosts wissen musst.

Aktuelle Quotenboost-Angebote rund um die EM 2024 in Deutschland inkl. Qualifikation:

quotenboost news
quotenboost news
sportwetten.de logo

So funktionieren die EURO 2024 Quotenboosts

Beginnen wir mit den Grundlagen: Eine geboostete Quote ist eine Quote, die deutlich höher ist, als sie eigentlich rational sein sollte. Möglicherweise kennst du Quotenboosts schon und weißt: Nach oben ist nur der Himmel die Grenze. Es steht den Buchmachern frei, die Quoten so attraktiv wie möglich zu gestalten. Quoten, die vier, fünf oder sechs Mal so hoch wie normalerweise ausfallen, sind keine Seltenheit.

Herausgebildet haben sich aber zwei Modelle, die wir auch für die EM 2024 erwarten dürfen: Erstens kann es Wetten mit einem vergleichbar kleinen Quotenboost geben. Dafür bestehen keine besonderen Auszahlungsanforderungen. Zweitens können die Online-Anbieter von Sportwetten aber auch Einsatzmöglichkeiten offerieren, die über sehr Boosts verfügen. In solchen Fällen ist es üblich, dass du bestimmte Bedingungen erfüllen musst, um den Gewinn auszahlen lassen zu können. Im folgenden Abschnitt erklären wir dies ausführlicher.

Wetten, Quoten und Boost für die EM 2024 in Deutschland mit den Bwin Price Boosts

© Bwin

Hier möchten wir allerdings noch anmerken, wie du die Wetten mit geboosteten Quoten findest. Du kannst sie nicht selbst aussuchen. Diese Aufgabe übernimmt der jeweilige Anbieter für dich. Entsprechend stellt er sie im Rahmen seiner Web-Präsenz oder seiner App an speziellen Orten vor. Sie werden in der Regel unter den Promotions oder Bonusaktionen gelistet, wie es etwa bei den Bwin Price Boosts oder Bet365 Wett-Boosts der Fall ist. Hier findest du wenigstens einen Hinweis auf Wetten mit Quotenboosts, sollte es diese geben.

Auszahlung der EM 2024 Quotenboost Gewinne

Grundsätzlich gilt für alle Wetten mit Boost – also auch die EM 2024 Quotenboosts -, dass diese nicht mit anderen Promotions vermischt werden dürfen, wie es etwa auch bei den meisten Bundesliga Quotenboosts der Fall ist. Darauf solltest du aufpassen, falls du dir für die EM 2024 extra ein Konto bei einem Online-Buchmacher anschaffen möchtest. Zu Beginn spielst du dann oft erst einmal um den Willkommensbonus für Neukunden. Wetten mit geboosteten Quoten tragen manchmal nicht zu dessen Umsatzbedingungen bei.

Die Umsatzbedingungen sind grundsätzlich leicht verständlich gehalten. Innerhalb einer gewissen Zeit musst du den Gewinn durch die erhöhten Quoten in einer bestimmten Anzahl durchspielen. Du musst ihn beispielsweise drei oder fünf Mal komplett wetten. Hierzu darfst du in der Regel nur Wetten mit einer gewissen Mindestquote verwenden. Wie dies im Detail aussieht, bestimmt der jeweilige Anbieter selbst. Es lohnt sich immer, mehrere Buchmacher zu vergleichen, die geboostete Wetten anbieten, um einschätzen zu können, wie gut oder schlecht ein entsprechendes Angebot tatsächlich ist.

Wann findet die EM 2024 Qualifikation statt und welches Reglement hat sie?

Die Qualifikation für die EM 2024 hat im März 2023 begonnen. Sie läuft bis Ende November des Jahres. Es gibt insgesamt zehn Gruppen. Diese sind entweder mit fünf oder mit sechs Mannschaften besetzt. Alle Teams in einer Staffel spielen zwei Mal gegeneinander. Jede Mannschaft hat dabei einmal Heimrecht. Die Teams, die am Ende in ihrer Qualifikationsgruppe auf den Plätzen 1 oder 2 stehen, haben ihre Teilnahmeberechtigung für das Turnier in Deutschland gelöst.

20 der 24 Startplätze für die EURO 2024 werden also durch die Qualifikation vergeben. Anders als bei der EURO 2020 bzw. EM 2021 ist aber auch noch ein 21. Ticket bereits vergeben, da diese Europameisterschaft wieder einen Gastgeber hat. Deutschland hat seinen Startplatz also ebenfalls schon sicher. Die drei verbleibenden Tickets werden in den Playoffs der Nations League ausgespielt.

Alles zu den Nations League Playoffs für die EM 2024

Die Nations League Playoffs finden vom 21. bis zum 26. März 2024 statt. Grundlage sind die Abschlusstabellen der Nations League-Gruppenphase 2022. Aus den Ligen A, B und C haben jeweils die vier besten Teams über die Playoffs die Chance, sich für die EM zu qualifizieren. Sie spielen in zwei Halbfinalpartien (ohne Rückspiel) gegeneinander.

Die Sieger treffen im Finale (ohne Rückspiel) aufeinander. Der Gewinner dieser Partie ist bei der EURO 2024 dabei. Die Liga D hat zwar kein eigenes Ticket, bleibt aber in den Playoffs nicht außen vor. Wenn aus einer der anderen Ligen so viele Teams regulär qualifiziert sind, dass es keine vier Playoff-Starter mehr gibt, füllt die Liga D auf. Die Liga A-Playoffs könnten faktisch zu Liga D-Playoffs werden.

EURO 2024-Endrunde und die Spielorte des Turniers in Deutschland

  • Dortmund – Signal-Iduna-Park
  • Berlin – Olympiastadion (Finale)
  • Düsseldorf – Merkur-Spiel-Arena
  • Frankfurt am Main – Deutsche Bank Park
  • München – Allianz Arena (Eröffnungsspiel)
  • Gelsenkirchen – Veltins Arena
  • Hamburg – Volksparkstadion
  • Köln – Rheinenergiestadion
  • Leipzig – Red Bull Arena
  • Stuttgart – Mercedes-Benz Arena