logo betway

Super-Quote für England – Dänemark bei Betway

Football’s coming home. England steht im Halbfinale der Europameisterschaft 2021 und spielt gegen Dänemark um den Einzug ins Finale. Ein großes Spiel braucht eine große Bühne und genau das wird das Wembley Stadion in London am 7. Juli 2021 sein. Bis auf ein Spiel konnten die Engländer bei der EM 2021 immer auf ihren Heimvorteil zählen.

Mit den Betway Quotenboosts kannst du dir für das Halbfinal-Spiel England – Dänemark richtig gute Wettquoten sichern. Bei uns findest du einen Überblick mit allen verbesserten Quoten für das Spiel und den interessantesten Infos zum Spiel.

Top-Quote zum EM Halbfinale England - Dänemark mit Betway Quotenboost

© Betway

Die Three Lions schafften es in den bisherigen 6 Spielen der EURO 2020 kein Gegentor zu kassieren. Für andere Nationalmannschaften ist es dann natürlich schwer gegen die Engländer gewinnen zu können. Dänemark wird – beflügelt durch den aktuellen Erfolgslauf – sein Bestes versuchen, um gegen England ein Tor zu erzielen und zu gewinnen.

Verbesserte Wettquoten für mehrere Halbfinal-Tipps

Spielbeginn ist am Mittwoch um 21 Uhr. Bis dahin gibt es die Möglichkeit die EM 2021 Quotenboosts von Betway zu nutzen und dabei richtig abzustauben.

Für die Partie England – Dänemark gibt es folgende Tipps mit erhöhter Quote:

  • Dänemark erreicht nächste Runde -> Quote 4,00
  • Exaktes Ergebnis 2:0 für England -> Quote 7,50
  • Kasper Dolberg (Dänemark) erzielt mind. 1 Tor -> Quote 6,00
  • Raheem Sterling (England) schießt das 1. Tor -> Quote 8,00
  • Harry Kane (England) erzielt mind. 1 Tor in der regulären Spielzeit -> Quote 3,00

Diese Quoten Boosts sind für alle Kunden mit einem aktiven Wettkonto bei Betway verfügbar und an keine weiteren Bedingungen gebunden. Logge dich also einfach ein oder registriere dich neu und nutze die verbesserten Wettquoten für das EM Halbfinale am 7. Juli 2021.

Dänemark ist Außenseiter

England ist im EM Semifinale Favorit auf den Sieg. Das Team von Gareth Southgate ist rund 1,3 Milliarden Euro wert und wurde bereits vor Turnierbeginn als Titelkandidat gehandelt. 6 Spiele später ist das immer noch so. Dänemark hingegen hatten nicht viele auf der Rechnung und das obwohl die Skandinavier sogar auf dem 10. Platz der Weltranglite zu finden sind.

Nach dem Ausfall von Starspieler Christian Eriksen glaubten nicht mehr viele an das Danish Dynamite, doch das Team von Kasper Hjulmand steigerte sich stetig und hat nun gegen England die Chance auf das Finale am 11. Juli 2021 im Wembley Stadion.