bet at home logo

DFB-Pokal: Topquoten zum Achtelfinale Frankfurt – Leipzig

Am Dienstag (4. Februar 2020, 18:30 Uhr) beginnt das Achtelfinale im DFB-Pokal mit dem Kracher Eintracht Frankfurt – RB Leipzig. Der Pokalsieger von 2018 fordert den Vorjahresfinalisten. Erst zehn Tage zuvor hatte die SGE in der Bundesliga mit einem 2:0 gegen den Titelkandidaten für eine faustdicke Überraschung gesorgt.

Wer löst das Ticket ins Viertelfinale und darf weiter vom Endspiel in Berlin träumen? Bet at home sorgt beim Pokalkracher für Topquoten. 11.50 auf Frankfurt oder 10.00 auf Leipzig – du hast bei diesem Quotenboost die Wahl.

Lerneffekt? Oder ärgert Frankfurt Leipzig erneut?

Das 0:2 am 19. Bundesliga-Spieltag hatte bei RB Leipzig für eine emotionale Schieflage gesorgt. Nicht zuletzt „Friseurgate“ sorgte für Diskussionen über Einstellung und Professionalität. Am vergangenen Wochenende lagen die Sachsen im Spitzenspiel gegen Borussia Mönchengladbach ebenfalls mit zwei Treffern zurück, erkämpften sich aber schließlich ein 2:2. Am Dienstagabend soll nun der letzte Schritt zurück auf die Siegerstraße gelingen. Die Pleite vor zehn Tagen soll dabei Ansporn sein.

„Wir haben viele Dinge mitgenommen und inhaltlich besprochen. Es waren genug Lösungsansätze da, um ein Tor zu schießen“, zeigte sich RBL-Coach Julian Nagelsmann zuversichtlich. „Ratsam wäre es, mal nicht wie in den vergangenen fünf Spielen in Rückstand zu geraten.“ Im Pokal heißt es Siegen oder Fliegen. Außerdem gehe es um Selbstvertrauen. Schließlich steht am Wochenende in der Bundesliga das Gipfeltreffen mit Tabellenführer Bayern München auf dem Programm.

Frankfurt-Trainer Adi Hütter kann mit der Rolle als gefährlicher Außenseiter sehr gut leben: „Ich denke, dass sie Favorit sind. Aber wir haben sie schon vor zehn Tagen als Favorit geschlagen.“ Dass Hütter wegen einer Vertragsklausel auf den eben erst von Leipzig ausgeliehenen Stefan Ilsanker verzichten muss, stört ihn nicht wirklich. „Es war ein Kriterium, dass wir ihn schon jetzt bekommen. Dem haben wir zugestimmt.“ Stürmer Bas Dost fehlt wegen einer Erkrankung.

Eintracht Frankfurt - RB Leipzig DFB-Pokal verbesserte Quoten Bet at home
© Bet at home

Verbesserte Wettquoten zum Pokalduell Frankfurt – Leipzig

Exklusiv für Registrierungen über unseren Link gibt es beim Bet at home erhöhte Quoten zum Pokal-Achtelfinale Eintracht Frankfurt – RB Leipzig. Das Angebot gilt für Neukunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Den Willkommensbonus des Buchmachers gibt es extra dazu.

  • 11.50 statt regulär 3.70 auf Frankfurt gewinnt
  • 10.00 statt regulär 1.81 auf Leipzig gewinnt

* Quoten Stand 4. Februar 2020, 12:50 Uhr | Wettquoten können sich jederzeit ändern

Die verbesserten Quoten gelten für Wetten im 1X2-Markt. Es geht also um den Spielstand nach dem Ende der regulären Spielzeit.

In unserem Testbericht zum Bet at home Boost haben wir für dich eine detaillierte Anleitung, wie du an die Topquoten kommst. Hier noch einmal das wichtigste im Schnelldurchlauf:

  • Anmeldung über unseren Link
  • Erste Wette bei Bet at home auf Frankfurt oder Leipzig im 1X2 Markt zum Pokal-Achtelfinale
  • Einzelwette vor Spielbeginn
  • Boost gilt bis 5€ Einsatz
  • Kein Cash Out

So wird abgerechnet

Gewonnene Wetten werden von Bet at home bis zur Normalquote in Echtgeld ausbezahlt. Den zusätzlichen Gewinnbetrag durch die erhöhte Quote gibt es als Wettgutschein. Dieser muss danach innerhalb von 180 Tagen drei Mal mit der Mindestquote 1.50 umgesetzt werden.

Konkret auf die oben angeführten Quoten bezogen ergibt sich folgende Auszahlung:

  • Frankfurt gewinnt: 18,50€ in Cash + 39€ als Gutschein
  • Leipzig gewinnt: 9,05€ in Cash + 40,95€ als Gutschein

Wir wünschen ein spannendes Pokalduell und viel Glück bei deiner Wette!

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Bet at home.