neobet news logo

Köln vs. Bayern mit Super-Quote bei Neobet am 15.1.

Bayern München ist im Jahr 2022 noch punktelos. Nach der Niederlage gegen Gladbach in der vergangenen Woche, soll es nun beim 1. FC Köln am 15. Januar 2022 aber mit drei Punkten klappen. Aus Sicht der Bayern wäre dafür die Rückkehr einiger Spieler wichtig, da man zuletzt wegen der Gesundheitskrise und auch wegen des Afrika Cups stark dezimiert war. Die Kölner möchten die Situation gegen den Tabellenführer natürlich noch so gut wie möglich ausnützen.

Für Köln – Bayern im RheinEnergie Stadion gibt es gleich zwei Quoten Boosts bei NEObet. Wer die Super-Quoten des Bookies nutzen kann, für welche Tipps sie gelten und wie das Ganze für dich funktioniert, haben wir dir hier zusammengefasst.

Stark erhöhte Wettquoten für 1. FC Köln vs. Bayern München mit Neobet Quotenboost

© Neobet

Top-Quoten für die Bayern und Köln

Mit den Neobet Quotenboosts kannst du dir eine stark erhöhte Wettquote für den Sieg-Tipp auf Bayern München, aber auch für den 1. FC Köln sichern. Diese verbesserten Quoten stehen allen Kunden von Neobet zur Verfügung und können uneingeschränkt als Einzelwetten genutzt werden. Wer noch keinen Wett-Account kann einfach auf den nachfolgenden Button klicken und sich registrieren. Danach kannst du ebenfalls aus dem Vollen schöpfen.

Die verbesserten Wettquoten für FC Köln gegen Bayern München am 15. Januar gibt es für die folgenden zwei Tipps:

  • 1. FC Köln gewinnt – Quote 10,00
  • Bayern München gewinnt und mehr als 3,5 Tore im Spiel – Quote 2,50

Klick im Wetten-Angebot von NEObet einfach auf die Spielpaarung und schon werden dir die geboosterten Quoten angezeigt. Diese kannst du dann einfach in den Wettschein legen und deine Tipps platzieren. Der maximale Einsatz für den Bayern Tipp liegt bei 60 Euro, während jener für den Köln-Tipp bei 15 Euro liegt. In beiden Fällen liegt damit der mögliche Maximalgewinn bei 150 Euro. Das zahlt sich auf jeden Fall für dich aus!

Einige Rückkehrer bei Bayern München erwartet – Köln will den Sieg

Beim FC Bayern dürfte sich die Liste der abwesenden bzw. kranken Spieler etwas verkürzen. Allen voran wird Kapitän Manuel Neuer wieder mit von der Partie sein, ebenso wie Omar Richards und Corentin Tolisso. Hinter Leroy Sané steht laut Berichten noch ein Fragezeichen.

Für den 1. FC Köln ist das Ziel jedoch so oder so klar: Man will es Gladbach gleich tun und den FC Bayern München besiegen. Der 3:1-Sieg gegen die Hertha brachte Selbstvertrauen für den jetzt schon 6.-Platzierten der deutschen Bundesliga. Können die Kölner den Bayern die zweite Niederlage in Folge anhängen? 3 Punkte könnten Köln in die Top-4 katapultieren.