logo betvictor

Geisterderby Dortmund – Schalke: Erhöhte Quote für den BVB

ABGESAGT! Am Freitagnachmittag hat sich die DFL doch dazu entschlossen, den 26. Spieltag nicht mehr auszutragen.

Erstmals in seiner Geschichte findet das Revierderby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 am Samstag (14. März 2020, 15:30 Uhr) vor leeren Tribünen statt – wenn überhaupt. Der 26. Spieltag ist jedenfalls mit lauter Geisterspielen anberaumt. Zum Duell Dortmund – Schalke gibt es einen Quotenboost, der bis zum avisierten Spielbeginn für Neuregistrierungen gilt: 51.0 auf BVB gewinnt das Revierderby.

Nach dem Geisterspiel ist vor dem Geisterspiel

Borussia Dortmund erlebte am Mittwoch keinen schönen Fußball-Abend. Paris Saint Germain bezwang seine Gäste in einem leeren Parc des Princes mit 2:0 durch Tore von Neymar und Juan Bernat. Somit schied der BVB mit einem Gesamtscore von 2:3 aus der Champions League aus. Am Samstag steht das nächste Geisterspiel an. Das „Geisterderby“ mit dem Erzrivalen Schalke ist wohl das letzte Pflichtspiel für längere Zeit.

Rein sportlich sind die Rollen klar verteilt. Borussia Dortmund ist aktuell Zweiter mit vier Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter Bayern München. Zu Hause haben die Schwarz-Gelben in dieser Spielzeit kein einziges der 18 Pflichtspiele verloren. Hält diese Serie auch im leeren Signal Iduna Park?

Der FC Schalke ist mit zehn Punkten Rückstand auf den Fünften Leverkusen Sechster, muss also mehr hinter sich blicken als auf das Rennen um den Titel und die CL-Startplätze. Der Vorsprung auf Wolfsburg und Freiburg ist mit einem Zähler hauchdünn. Die schlechte Tendenz ist mit sechs sieglosen Pflichtspielen in Folge (0-3-3) durchaus der Personalnot geschuldet. Denn anders als die Dortmunder, die „nur“ Kapitän Marco Reus und Thomas Delaney vorgeben müssen, fehlen den Königsblauen gleich sechs Stammspieler. Trainer David Wagner dürfte somit auch im Derby wieder Abwehrbeton anrühren.

BetVictor erhöhte Quote Revierderby Dortmund Schalke Geisterderby
© BetVictor

BetVictor: Quote 51.0 auf Dortmund besiegt Schalke im Revierderby

Der britische Buchmacher BetVictor bietet Neukunden aus Deutschland, Österreich, Luxemburg und Liechtenstein eine verbesserte Quote zum Ruhrpottderby. Statt mit regulär 1.40 (Stand: 13. März 2020, 11:40 Uhr) kannst du mit der Mega-Wettquote 51.0 auf einen Heimsieg von Dortmund wetten. Eine Kombination mit anderen Willkommensangeboten ist nicht möglich.

Eine Eigenheit des BetVictor Quotenboosts ist der Zeitpunkt der Anmeldung auf der dazugehörigen Aktionsseite, nämlich vor der Ersteinzahlung von mindestens fünf Euro.

Tipp: Angesichts der recht ungewissen Situation um Absagen und Verschiebungen, raten wir dir natürlich dazu, das Angebot lieber knapper zum Revierderby zu nützen. Der Aktionszeitraum läuft bis zum Spielbeginn. Die qualifizierende Pre-Match Wette kann also bis kurz vor Anpfiff abgegeben werden.

Das ist sonst noch zu beachten:

  • Die verbesserte Quote gilt nur für Einzelwetten
  • Der maximale Einsatz beträgt 1€
  • Cash out ist nicht möglich

So funktioniert die Auszahlung

Bei BetVictor erfolgt die Auszahlung gewonnener Wetten bis zur Normalquote in Echtgeld. Den zusätzlichen Gewinnbetrag durch die verbesserte Quote erhältst du als Bonusgeld. Dieses Guthaben gilt für sieben Tage und kann auch auf mehrere Wetten aufgeteilt werden. Im Erfolgsfall gehört der Reinerlös dir.

Zum besseren Verständnis rechnen wir das einfach mit den oben genannten Quoten zum Revierderby durch. Ein BVB-Sieg bringt bei diesem Angebot:

  • 1,40€ in Cash
  • 49,60€ als Bonusbetrag

Wir wünschen dir ein nichtsdestotrotz spannendes Revierderby und viel Glück bei deiner Wette!

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von BetVictor.