logo bwin

Bwin Top-Quote für Dänemark – Österreich in der WM-Quali 2022

Es sollte eigentlich das alles entscheidende Duell um den ersten Platz in Gruppe F der WM-Qualifikation 2022 sein. Sowohl Dänemark, als auch Österreich wurden sehr gute Chancen auf den Gruppensieg und der daraus folgenden direkten Quali für Katar zugerechnet. Doch nur Dänemark entsprach diesen Erwartungen.

Mit dem Bwin Quotenboost für die Partie Dänemark gegen Österreich kannst du dir in der WM-Quali im Oktober noch einmal eine richtige Top-Quote sichern, mit der du richtig abcashen kannst. Alle Details dazu wie du zur erhöhten Wettquote von Bwin kommst, für welchen Tipp sie gilt und wie hoch sie ist, haben wir für dich übersichtlich zusammengefasst.

Erhöhte Wettquote für Dänemark - Österreich in der WM 2022 Qualifikation mit Bwin Quotenboost

© Bwin

Vor dem Spiel Dänemark – Österreich am 12. Oktober 2021 führen die Skandinavier die Gruppe souverän an. Die Österreich sind hingegen abgeschlagen auf dem vierten Platz zu finden. Ist der WM-Zug für Österreich schon abgefahren? Nicht unbedingt, aber dazu später mehr.

Ringt Österreich Dänemark ein Remis mit Toren ab? Verbesserte Quote!

Dänemark ist nahezu auf der Zielgeraden. 3 Spiele sind noch zu Spielen und man hat 7 Punkte Vorsprung auf den Gruppenzweiten Israel. Alle Mannschaften die dahinter liegen, inklusive Österreich, können Platz 1 bereits abschreiben. Aber genau das macht es so gefährlich für Dänemark. Zu früh in Sicherheit wiegen sollten sie sich nicht, denn das Potenzial im Kader der österreichischen Nationalmannschaft ist definitiv da.

Das Team von Franco Foda wird außerdem um jeden Punkt kämpfen, um noch irgendwie Zweiter zu werden. Ein Sieg in Kopenhagen wären gleich drei Punkte, die man wahrscheinlich nicht unbedingt eingeplant hat. Aber auch ein Remis könnte den Adlern aus Österreich schon weiterhelfen. Fallen auch noch Tore bei dem Remis, gibt es genau dafür für alle Bwin Kunden eine fette Wettquote von 6,50 mit Quotenboost zu kassieren. Einfach Top-Quote in den Wettschein legen, Wette platzieren und das Hoffen kann losgehen.

Wie die WM-Quali für Österreich gelingt

Die Devise der Österreicher für die verbleibenden Spiele in der WM-Qualifikation 2022 muss es ganz klar sein, das Maximum an möglichen Punkten herauszuholen bzw. im Spiel gegen Dänemark zumindest einen Punkt mitzunehmen. Die Position, in die man sich selbst manövriert hat, ist nicht optimal, aber bietet noch Möglichkeiten.

Sollte man den zweiten Rang nicht erreichen, kann man immer noch auf das Auffangnetz Nations League hoffen. Als zweitbester Gruppensieger in Liga B, stehen die Chancen gut, dass man als eines von 2 Teams über die Nationenliga in die WM Playoffs kommt. Dort werden die letzten 3 verbleibenden WM-Tickets vergeben. Aktuell dürfte es sich für Franco Foda und seine Mannschaft ausgehen.