neobet news logo

Neobet am 14.12. mit Stuttgart – Bayern Top-Quote

Englische Woche in der deutschen Bundesliga. Am Dienstag, dem 14. Dezember 2021 empfängt der VfB Stuttgart den Tabellenführer Bayern München. Die Bayern hatten zuletzt gegen Mainz stark zu kämpfen und konnten nur einen knappen Sieg einfahren. Doch drei Punkte sind drei Punkte und genau diese Devise wird auch in Stuttgart gelten.

Favoriten sind jedoch wie gewohnt die Bayern. Die Fans erwarten sich einen deutlichen Sieg des momentanen Erstplatzierten gegen den 15. der deutschen Bundesliga. Passend dazu gibt es den Neobet Quotenboost für einen Sieg der Münchner mit Handicap. Hier alle Infos zur Top-Quote und eine kurze Vorschau zum Spiel am kommenden Dienstag.

Stark verbesserte Wettquote für VfB Stuttgart gegen Bayern München mit Neobet Quotenboost

© Neobet

Bayern-Sieg bringt Top-Quote 3,00 bei Neobet

Mit dem Quotenboost für das Spiel VfB Stuttgart – Bayern München kannst du dir am 14.12. eine Wettquote von 3,00 sichern. Diese gibt es für den Sieg-Tipp Bayern mit einem Handicap von 2,5. Gewinnen die Bayern also mit 3 Toren oder mehr, bekommst du das dreifach deines Einsatzes als Gewinn.

Für die Top-Quote kannst du maximal 46 Euro einsetzen. Bei diesem Wetteinsatz würdest du einen Gewinn von 138 Euro machen. Einfach die erhöhte Wettquote in den Wettschein legen, Einsatz wählen und Wette platzieren. So einfach geht es.

Solltest du noch keinen Neobet Account haben, kannst du das auch ganz schnell nachholen und direkt im Anschluss die erhöhte Quote des Online-Buchmachers für Stuttgart gegen Bayern nutzen. Das Angebot läuft bis zum Spielbeginn am 14.12.2021 um 18:30 Uhr in der Mercedes-Benz-Arena.

Stuttgart kommt besser in Form – Bayern in gewohnter Manier

Der VfB Stuttgart kämpft vermutlich nach einer guten Comeback-Saison 2020/21 in dieser Saison wieder gegen den Abstieg. Aktuell liegt man auf Tabellenplatz 15, der für ein weiteres Jahr in der Bundesliga genügen würde. In den letzten Wochen ist man immer besser in Form gekommen und konnte unter anderem Siege gegen Wolfsburg und Mainz einfahren. Genau jene Mainzer, die nur ganz knapp gegen den FC Bayern München verloren haben.

Bei den Bayern läuft es zu 90 % rund. Seit Anfang September konnte man insgesamt 16 Siege einfahren. Dementgegen stehen nur 3 Niederlagen, darunter allerdings auch das bittere 0:5 gegen Mönchengladbach in der 2. Runde des DFB-Pokals. Die letzte Niederlage war allerdings jene gegen den FC Augsburg (1:2) Mitte November, also vor gut einem Monat.