LVbet Superduper Wette

Die Anbieter von Online Sportwetten haben es in Mitteleuropa mit reichlich Mitbewerben zu tun. Dutzende von Buchmachern konkurrieren im Netz um die Gunst der Spieler. Um sich zu behaupten, stehen die Bookies deshalb in der Pflicht, immer neuere und bessere Promotions er zu erschaffen. Einer zunehmend größeren Popularität sowohl bei euch als Spielern wie auch bei den Buchmachern erfreut sich dabei der sogenannte Quotenboost. Wir stellen euch an dieser Stelle die entsprechenden Aktionen der einzelnen Buchmacher im Detail vor. In der heutigen Ausgabe ist dabei das entsprechende Angebot von LVBet an der Reihe.

Eine allgemeine Einführung: Was ist eigentlich ein Quotenboost genau?

„Quotenboost“ als Ausdruck bedeutet, dass Wetten mit deutlich erhöhten Quoten angeboten werden. Was das konkret in Zahlen ausgedrückt heißt, so sind sich diesbezüglich die einzelnen Buchmacher nicht einig. Einige Bookies geben beispielsweise das 10-fache bis 20-fache als Quoten gegenüber den normalen Werten im Rahmen einer solchen Promotion. Andere sind deutlich bescheidener und stocken nur geringfügig auf.

Vermutlich denkt ihr jetzt beim Lesen, dass es dann für euch eine klare Sache ist: Ihr geht zu den Buchmachern, die ihre Angebote maximal gut aufstocken. Ganz so einfach ist es leider nicht, denn es gibt noch einen erheblichen weiteren Unterschied: Der Quotenboost kann an bestimmte Auszahlungsbedingungen gebunden oder nach oben begrenzt sein. Konkret heißt das: Wenn Ihr beispielsweise mit dem 20-fachen der eigentlichen Quote spielt, verlangt der Bookie noch, dass ihr euren Gewinn mindestens x Mal mit weiteren Wetten zu gewissen Mindestquoten umgesetzt haben müsst, bevor ihr ihn euch auszahlen lassen könnt. Es kann außerdem sein, dass der maximale Gewinn, den ihr durch geboostete Quoten einstreichen könnt, nach oben begrenzt ist. Dies wird dadurch erreicht, dass ihr beispielsweise maximal drei Euro setzen dürft.

Bei geringeren Boosts gibt es solche Einschränkungen hingegen nicht. Dies bedeutet, dass die Quoten auf den ersten Blick zwar weniger attraktiv erscheinen. Dafür gibt es kein Risiko, dass ihr den Gewinn bei der Erfüllung der Umsatzbedingungen wieder verliert. Oder dass euer Gewinn durch strikte Maximaleinsätze deutlich eingeschränkt wird. Wie ist es aber bei LVBet?

Der Quotenboost bei LVBet einfach verständlich erklärt

LVBet spricht nicht direkt von einem Quotenboost, um die entsprechende Aktion zu beschreiben. Stattdessen bezeichnet der Buchmacher das entsprechende Angebot als „Superduper Wetten“. Die Endquote kann dabei bis zu 20 Prozent höher ausfallen. Der Boost fällt also vergleichbar bescheiden aus. Wenn ihr das Angebot in Anspruch nehmen möchtet, müsst ihr dazu speziell vom Buchmacher vorbereitete Wettscheine nutzen. Dies bedeutet zwangsläufig, dass die geboosteten Wetten nicht grundsätzlich für alle Spiele zur Verfügung stehen, sondern lediglich bei von LVBet ausgesuchten Sportevents. Und generell entscheidet sich der Buchmacher nur selten dafür, einen solchen Wettschein zur Verfügung zu stellen: Pro Tag wird genau eine „Superduper Wette“ mit einer erhöhten Quote angeboten. Keinesfalls sind es dabei immer 20 Prozent, um die aufgestockt wird. Es kann auch deutlich weniger üppig ausfallen. Teilweise wird auch nur um fünf Prozent aufgestockt.

LVBet Superduper Wette mit erhöhten Quoten

Teilnahme-Bedingungen für die „Superduper Wetten“

Die Teilnahme-Bedingungen am Quotenboost-Angebot von LVBet sind dafür überhaupt nicht strikt. Ihr müsst volljährig sein und über ein eigenes Konto beim Buchmacher verfügen. Dies sind aber schon die Grundanforderungen, um das Angebot von LVBet überhaupt nutzen zu dürfen. Ihr müsst euch damit einverstanden erklären, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Hauses auch für dieses Angebot gelten. Zudem akzeptiert ihr, dass der Buchmacher das Angebot stornieren kann. Bei Stornierungen jeder Art wird euch euer Einsatz natürlich erstattet.

Fazit

Das Angebot ist sicher nicht gut genug, um die Mega-Gewinne einzustreichen. Dazu fällt der Boost einfach zu gering aus. Auf der anderen Seite sind die Konditionen aber wirklich fair. Wer ein bisschen mehr als sonst gewinnen möchte (und wer will das nicht), sollte deshalb regelmäßig das entsprechende Angebot von LVBet checken, um zu schauen, ob die angebotene Wette für ihn interessant ist.

Fragen & Antworten

Gibt es einen Mindesteinsatz, um die Super-Duper Wette spielen zu können?

Bei den Teilnahmebedingungen wird kein Mindesteinsatz bezüglich der Super-Duper Wette angegeben.

In welchen Bereichen variieren die erhöhten Quoten?

Die erhöhten Quoten variieren zwischen 5-20%. Der Buchmacher entscheidet hier bei ausgewählten Wetten, wie hoch der Boost ausfällt. Dieser zusätzliche Gewinn kann manchmal satte 20% höher sein als bei der normalen Quote. Jedoch kommt es häufig auch nur zu kleinen Steigerungen wie zum Beispiel zu einer 5% Erhöhung.

Wie sehen die Bedingungen bei LVbet aus?

Die allgemeinen Bedingungen sehen so aus, dass immer das Ergebnis der regulären Spielzeit für alle Sportarten herangezogen wird, Verlängerungen etc. werden nicht berücksichtigt. Die maximale Auszahlung beträgt 250000 Euro.